AKTUELL - GAGO

Direkt zum Seiteninhalt
GAGO

Sehr geehrte Mitglieder,
sehr geehrte Geschichtsinteressierte!

Ab September wird es endlich wieder unsere regelmäßigen Vortragsveranstaltungen geben!

Am 29. September beginnen wir mit einem Vortrag von Dr. Benjamin Spira, welcher maßgeblich
in Zusammenarbeit mit dem Schloss- und Spielkartenmuseum, dem Staatsarchiv Altenburg und Stadtarchiv Altenburg,
die Sonderausstellung "Gartenlust und Parklandschaft - Geschichte des Altenburger Schlossparks" kuratiert hat.


Bitte beachten Sie die Maßgaben des Hygienekonzeptes, welches leider auch nur eine begrenzte Anzahl an Gästen zulässt.

15.08.2021
Altenburgica

Roland Krischke; Altenburger Museen (Hrsg.)
Grünes im Quadrat

Historische Gärten im Altenburger Land




22.07.2021
RESIDENZSCHLOSS ALTENBURG

Ausstellungsprojekt ,,Grünes im Quadrat"

Sonderausstellung ,,Gartenlust und Parklandschaft. Die Geschichte des Altenburger Schlossparks"

Bis in die Gegenwart prägen zahlreiche  Gärten und Parkanlagen das Bild Altenburgs. Grund genug, die  Bundesgartenschau in Erfurt zum Anlass zu nehmen, mit dem  Ausstellungsprojekt ,,Grünes im Quadrat" die Gartenkultur und die  geologischen Besonderheiten des Altenburger Landes vorzustellen.
Das Residenzschloss Altenburg  präsentiert im Rahmen einer Kooperation mit dem Lindenau-Museum, dem  Naturkundemuseum Mauritianum und dem Museum Burg Posterstein die  Geschichte des Schlossgartens und seiner Bauwerke.
Dabei zeigt die Ausstellung wie die hier  residierenden Herzöge den Schlossgarten über Jahrhunderte als privaten  Rückzugsraum, ebenso aber auch als Kulisse prächtiger Hoffeste und nicht  zuletzt als landwirtschaftliche Produktionsstätte nutzten.
Ähnlich den Gemächern des Schlosses, die  im Laufe der Zeit mehrfach verändert wurden, erfuhr auch der  herzogliche Garten einige Umgestaltungen. Anschaulich spiegelt so die  Gartenarchitektur den sich stetig wandelnden Zeitgeist vergangener  Epochen wider. Die Ausstellung lädt freilich auch dazu ein, die kleinen  Geschichten zu entdecken, die mit der großen Geschichte des  Schlossgartens einhergehen. So lässt sich beispielsweise von Pfingsten  an im Goldsaal des Residenzschlosses der Frage nachgehen, wer die  Menschen waren, die den herzoglichen Garten zum Blühen brachten.

Die Ausstellung, die unter der  Schirmherrschaft des Ministers für Kultur-, Bundes- und  Europaangelegenheiten und Chefs der Thüringer Staatskanzlei, Prof. Dr.  Benjamin Immanuel Hoff, steht, kann vom 21. Mai bis zum 3. Oktober 2021  während der regulären Öffnungszeiten im Residenzschloss besucht werden.






Ausstellungen unserer Kooperationspartner:

Museum Burg Posterstein - #GartenEinsichten: „Wie der Gärtner, so der Garten“ – Gartenkultur als Spiegel der Gesellschaft

Lindenau-Museum im Residenzschloss Altenburg - Gärten vor der Linse – Die Gartenstadt Altenburg

Naturkundemuseum Mauritianum - Der Grund des Gartens: Porphyr

30.05.2021
GAGO

Die Roten Spitzen - Ein Wahrzeichen der Stadt Altenburg

LAND & LEUTE / ALTENBURG



24.01.2021
Altenburgica

Landesarchiv Thüringen – Staatsarchiv Altenburg; Residenzschloss Altenburg, Schloss- und Spielkartenmuseum Altenburg (Hrsg.)
Vom Jammertal ins Paradies. Bestattung und Totengedenken am Altenburger Hof im 17. Jahrhundert

Die Inszenierung von fürstlichen Begräbnissen in Wort und Bild








23.01.2021
Altenburgica

Altenburger Geschichts- und Hauskalender 2021

Jahrgang 2021 des Jahrbuches für das  Altenburger Land mit Chroniken, Rückblicken, historischen, kulturellen  und naturkundlichen Beiträgen sowie dem Gebietskalender, der  einzigartigen Datensammlung über das Altenburger Land.









18.12.2020
Besucherzaehler
© GAGO 2019
Geschichts- und Altertumsforschende Gesellschaft des Osterlandes zu Altenburg e. V. | PF 13 31 | 04583 Altenburg | info(at)gago-altenburg.de
Besuche seit dem 01.12.2014
Zurück zum Seiteninhalt